Wandern und genießen                 am Lago Maggiore


Auf Sonnenpfaden zwischen Tessin und Piemont.


Wandern im Piemont - trotz Corona. 

 

 

 Wir alle haben in den letzten Monaten erleben müssen wie ein kleines Wesen unseren Alltag

durcheinander gewirbelt und uns zum Nach - und Umdenken gebracht hat.

Es freut uns, dass wir bereits ab Juli unsere ersten Wanderwochen wieder sicher durchführen konnten.

Mit entsprechenden Schutzmaßnahmen (Abstand, Desinfektion, Verhaltensregeln, etc.)

konnten wir wieder eindrucksvolle Wandertouren erleben, und die gute piemonter Küche

am Abend auf unserer lauschigen Terrasse entspannt genießen.

 

Mit diesen Erfahrungen möchten wir Sie einladen und ermutigen zusammen mit uns in kleinen Gruppen (6-8 Personen)

Natur und Landschaft im Val Grande und rund um den Lago Maggiore zu erleben.

 

 

 


Höhenweg vom Pian Cavallone mit Blick auf den Lago Maggiore
Aufstieg zur Alpe Miunchio
Alpe Miunchio

Wandern, wohnen, wohlfühlen,

bei uns an den Südhängen des Lago Maggiore. Genießen Sie fünf geführte Wandertouren (max.6 Personen) in der einzigartigen Landschaft der Region zwischen Tessin und Piemont.

Die Herberge für 6 Übernachtungen und gemütliches Wohnen in Doppel- bzw. Einzel-zimmern mit Etagenbad heißt "CASA BUREGLIO", ein typisches Piemonter Bürgerhaus aus dem Jahr 1816.

Wohlfühlen und Genießen. Das beginnt bereits

mit einem gesunden Frühstück. Ein reichhaltiges Lunchpaket begleitet die Wandertour. Und jeden Abend wartet ein 3-Gänge Menü in fröhlicher Tafelrunde, mit stets wechselnden Überraschungen aus Küche und Weinkeller der Region.  Fühlen Sie sich bei uns wie zu Hause.

Linea Cadorna von Piancavallo zum Morissolo
Militärweg Cadorna zum Cima di Morissolo

Die Gipfel vom Val Grande